Sündenrausch – Zeitgeist
Genre Rock

LYRIC
Zeitgeist

Strophe 1

Ich atme ein und jeder Herzschlag dringt
Durch Mark und Bein - Ich atme aus
Die Zeit rennt weg
Ja, die Sekunden rinnen
Durch meine Hand - Ich atme aus

Refrain

Alles was bleibt von uns ist Staub in der Zeit
Uns´re Stimmen ein Echo in der Ewigkeit
Unsere Spuren sind wie Sand im Wind verweht
Wir fallen und nichts besteht

Strophe 2

Ich schließ mich ein, spür meine Einsamkeit
Auf meiner Haut - ich schließ dich aus
Ich bin allein
Ich höre auf zu rennen
Und leg mich hin - Ich atme aus

Refrain

Alles was bleibt von uns ist Staub in der Zeit
Uns´re Stimmen ein Echo in der Ewigkeit
Unsere Spuren sind wie Sand im Wind verweht
Wir fallen...

Refrain

Alles was bleibt von uns ist Staub in der Zeit
Uns´re Stimmen ein Echo in der Ewigkeit
Unsere Spuren sind wie Sand im Wind verweht
Wir fallen und nichts besteht

Refrain

Alles was bleibt von uns ist Staub in der Zeit
Uns´re Stimmen ein Echo in der Ewigkeit
Unsere Spuren sind wie Sand im Wind verweht
Wir fallen und nichts besteht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *