Schwarzer Engel – Schmerz bleibt mein
Genre Rock

LYRIC
Schmerz bleibt mein

Das Leiden hat begonnen
Mein Herzensblut verronnen
Der Schmerz, er ist so stark
Der Kampf in mir tobt hart

Jegliche Hoffnung, die mir bleibt
Rafft mit sich fort der Strom der Zeit
Reiß' mir das Mitleid nun heraus
Das meine Seele noch behaust

Schmerz bleibt mein in Ewigkeit
Schmerz treibt Pein

Es hat mich längst befallen
Und treibt mir seine Krallen
Tiefer in diе Haut hinein
Hörst du meine Seelе schrei'n?

Hatte Jahre Blut geleckt
Sich in mir ganz tief versteckt
Mit Gottesfurcht und Angst gebrochen
Schneidet sich nun bis zum Knochen

Ich lass die Welt hinter mir steh'n
Lass alles hinter mir vergeh'n
Auch ihr sollt endlich nun versteh'n
Dass manche Schmerzen nie vergeh'n
Die Stille hat begonnen
Jeglicher Schmerz verronnen
Und wenn ich nun am Boden lieg'
Wurde doch der Schmerz vom Tod besiegt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *