Songtext zu „Ein Wunsch“

Strophe 1

In alten Kisten zwischen Kleidern
Ner Menge Fotos und viel Staub
Liegt noch immer dieser Brief
Es steht „Wünsch dir was“ darauf
Und dass wenn ihn jemand liest
Es in Erfüllung geht
Und damals hab ich fest daran geglaubt
Ein kleines Kind hat viele Wünsche
Und so hatte ich gedacht
Noch zu wissen was da drin steht
Doch ich hab ihn aufgemacht
Da stand ich wünsche mir noch viel mehr Zeit mit dir
Und mein Papa hatte daraufhin gesagt

Refrain

Ein Wunsch entsteht aus Liebe
Ein Wunsch fragt nicht warum
Hör auf dеin Herz, denn irgendjеmand fühlt wie du
Ein Wunsch wird niemals Müde
Ein Wunschbraucht keinen Grund
Und in den Sternen fliegen alle Wünsche rum

Strophe 2

Manchmal blick ich richtung Himmel
Schau mir fremde Wünsche an
Hoffe, dass sie bald dort ankommen
Wo sie hingesendet waren
Und dass es jemand gibt
Der gleiche Träume liebt
Damit auch andere erfahren

Refrain

Ein Wunsch entsteht aus Liebe
Ein Wunsch fragt nicht warum
Hör auf dein Herz, denn irgendjemand fühlt wie du
Ein Wunsch wird niemals Müde
Ein Wunschbraucht keinen Grund
Und in den Sternen fliegen alle Wünsche rum

Bridge

Uhh, oh-oh
Uhh, oh-oh-oh
Uhh

Refrain

Ein Wunsch entsteht aus Liebe
Ein Wunsch fragt nicht warum
Hör auf dein Herz, denn irgendjemand fühlt wie du
Ein Wunsch wird niemals Müde
Ein Wunschbraucht keinen Grund
Und in den Sternen fliegen alle Wünsche rum

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *