Jagdfieber – Harpyie
Genre Rock

LYRIC
Jagdfieber

Songtext von "Jagdfieber"

Strophe 1

Vertrieben, verfolgt
Und zum Teufel gehetzt
Frei gelassen
Und ausgesetzt
Einen Vorsprung gewährt
Und laufen gelassen
Mit dem einzigen Ziel
Dich wieder zu fassen

Refrain

Solange du weißt was da hinter dir ist
Ist es egal in welche Richtung du fliehst
Ich bin dein Jäger, vergiss bitte nie
Heut ertönt dein letztеs Halali
Ich bin zum Spielen aufgelеgt
Angstschweiß ist was mich erregt
Ich nehme dich auf Kim und Korn
Von hinten und auch gern von vorn

Strophe 2

Dein Kopf ist mein Begehr
Ob du lebst oder nicht
Und so treffen die Schüsse
Im Büchsenlicht
Wenn ich dich wittre
Wenn ich dich erspäh
Bin ich dein Vollstrecker
Und du die Trophäe

Refrain

Solange du weißt was da hinter dir ist
Ist es egal in welche Richtung du fliehst
Ich bin dein Jäger, vergiss bitte nie
Heut ertönt dein letztes Halali
Ich bin zum Spielen aufgelegt
Angstschweiß ist was mich erregt
Ich nehme dich auf Kim und Korn
Von hinten und auch gern von vorn
Gern von vorn

Refrain

Solange du weißt was da hinter dir ist
Ist es egal in welche Richtung du fliehst
Ich bin dein Jäger, vergiss bitte nie
Heut ertönt dein letztes Halali
Ich bin zum Spielen aufgelegt
Angstschweiß ist was mich erregt
Ich nehme dich auf Kim und Korn
Von hinten und auch gern von vorn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *