Du hast mir mein Herz geraubt – Seventino

LYRIC
Du hast mir mein Herz geraubt

Songtext zu „Du hast mir mein Herz geraubt"

Strophe 1

Frei zu sein das war für mich doch ganz normal
Und war für so manchen Traum die erste Wahl
Ich war sicher das mir sowas nie passiert
Das man ohne was zu tun einfach so sein Herz verliert

Refrain

Du hast mir mein Herz geraubt
Hast darin dein Schloss gebaut
Hast einfach gesagt: „Ab Morgen ziehe ich da ein"
Du hast mir mein Herz geraubt
Und ich hab dir Blind vertraut
Doch wer kann denn schon solchen Augen böse sein

Strophe 2

Ich hab manches dummes Zeug auch schon gemacht
Und zog mit so manchen Kerlen durch die Nacht
Dann kam diese Nacht und ich hab dich geseh'n
Und du hast mein Herz geraubt so in vorüber geh'n

Refrain

Du hast mir mein Herz geraubt
Hast darin dein Schloss gebaut
Hast einfach gesagt: „Ab Morgen ziehe ich da ein"
Du hast mir mein Herz geraubt
Und ich hab dir Blind vertraut
Doch wer kann denn schon solchen Augen böse sein

Refrain

Du hast mir mein Herz geraubt
Hast darin dein Schloss gebaut
Hast einfach gesagt: „Ab Morgen ziehe ich da ein"
Du hast mir mein Herz geraubt
Und ich hab dir Blind vertraut
Doch wer kann denn schon solchen Augen böse sein
Doch wer kann denn schon solchen Augen böse sein

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *